Deutschlands beste Autofahrer 2015 gekürt

[06.11.2015] Nach dem Finale bei "Deutschlands beste Autofahrer" stehen die Sieger fest. Erstmals gab es zwei Wettbewerbe und damit zwei Hauptgewinner: Heidrun Kuhlmann aus Essen und Erik Müller aus Düsseldorf.

Jeder gewann einen Opel Mokka. Für den 2. Platz gibt es je einen Vespa-Roller, den das Kfz-Gewerbe schenkt. In diesem Jahr gingen die Roller an Astrid Suchy aus Offenbach und Sven Pfuhlmann aus München.

Die Drittplatzierten Julia Pasek aus Herbrechtingen und Ulrich Kunzi aus Winnenden gewannen Karten für ein DTM-Wochenende. 

Bei der Fahrsicherheitskampagne suchen AutoBild und Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR) gemeinsam mit dem Deutschen Kfz-Gewerbe "Deutschlands besten Autofahrer". Ziel der Aktion ist, für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen zu sorgen.

Kfz-Innungen zeichnet aus

Das Deutsche Kfz-Gewerbe, das sowohl die Zwischenrunden als auch das Finale begleitet, ist Partner der ersten Stunde. Zudem zeichnen Kfz-Innungen gemeinsam mit Dekra die Finalisten in ihren Heimatorten als "Botschafter für Mobilität und Sicherheit" aus.

Letzte Änderung: 06.11.2015