Winter-Sicherheits-Paket muss mit an Bord

Der Winter steht vor der Tür. Autofahrer sollten ihr Fahrzeug mit dem entsprechenden Winterzubehör ausrüsten. Zum Sicherheits-Paket im Fahrzeug gehören:

  • Starthilfekabel und Abschleppseil
  • Antibeschlagtuch
  • Handfeger, Eiskratzer, Defroster-Spray
  • Gummimatten
  • Schaufel
  • Taschen- oder Stirnlampe
  • Schutzfolie für die Frontscheibe
  • Reservekanister
  • Autoladekabel für das Handy
  • Und in der Manteltasche: Türschloss-Enteiser

Für eine Reise in den Winterurlaub gehören noch zusätzlich Bekleidung oder Decken, warme Getränke aus der Thermoskanne und Knabbereien mit an Bord. Benötigte Medikamente sollten in ausreichender Menge dabei sein. So ausgerüstet ist auch eine lange kalte Winternacht auf der Autobahn im Stau zu ertragen.

Für eine Tour ins Gebirge gehören außerdem Schneeketten zur Reiseausrüstung. Damit die Montage der Schneeketten im Ernstfall zügig funktioniert, ist eine Probestunde vor der Reise zu Hause ratsam.

Mit einem Winter-Check in einem Kfz-Betrieb sind Autofahrer auf der sicheren Seite. Die Fachleute überprüfen Batterie, Beleuchtung, Winterreifen und Scheibenwischer vor dem Saisonstart.

Letzte Änderung: 20.11.2015