Wissensdatenbank

Kreislaufwirtschaft: Betrugsfälle im Zusammenhang mit dem VerpackG

Der ZDH zeigt Betrugsfälle auf, die im Zusammenhang mit der Registrierung im Verpackungsregister LUCID bekannt wurden. Hierbei handelt es sich um Rechnungen/Zahlungsaufforderungen, die den Anschein erwecken könnten, dass diese von der Zentralen Stelle … Mehr zu diesem Thema erfahren


Podcast - AU als Image-Faktor

Sollen Kfz-Betriebe weiterhin die AU durchführen? Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk erklärt, warum das auf jeden Fall sinnvoll ist. Die AU ist ein wertvoller Image-Faktor und gehört wegen der dahinterstehenden Komplexität in die Hand der Werkstätten. Mehr zu diesem Thema erfahren


Was ist ein externes Audit?

Was ist ein externes Audit?. Externe Audits werden von externen Auditoren (unabhängigen Dritten), die nicht der Organisation des Kraftfahrzeughandwerks angehören, im Auftrag der DAkkS durchgeführt. Bei dieser Audit-Art begleitet der externe Auditor den internen … Mehr zu diesem Thema erfahren


Was ist ein internes Audit?

Was ist ein internes Audit?. Die internen Audits werden, in der Regel von dem Auditor Region (also dem Außendienst-Mitarbeiter der Innung), einmal spätestens alle 36 Monate vor Ort durchgeführt. Die internen Audits werden nochmals in die nachfolgenden drei Kategorien … Mehr zu diesem Thema erfahren


Welche Audits gibt es?

Welche Audits gibt es?. Grundsätzlich muss im anerkannten Kfz-Betrieb zwischen zwei Audit-Arten unterschieden werden. Zum Einen gibt es interne Audits nach ISO 19011, die durch die Kfz-Innungen, den Landesinnungsverband und den Bundesinnungsverband (Inspektionsstelle) … Mehr zu diesem Thema erfahren