AU

Ab 2016: Neue Formblätter für AU-QS-Handbuch

Alle anerkannten AU-Werkstätten müssen ab 1. Januar 2016 detailliertere AU-/AUK-Mängelstatistiken (Erfassungsjahr 2016) erstellen. Das erfolgt getrennt nach den verschiedenen Euro-Stufen. Mehr zu diesem Thema erfahren


AU-Messgeräte (Software-Version 5.01)

Die obligatorische Endrohrmessung wird ab 1. Januar 2018 wieder vorgeschrieben. Anerkannte AU-Werkstätten dürfen eine AU an allen Kraftfahrzeugen nur noch mit der Software-Version 5.01 durchführen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2016

Die AU-/AUK-Mängelstatistik für den Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2016 liegt jetzt vor. Es wurden 12,1 Millionen Abgasuntersuchungen erfasst. Mehr zu diesem Thema erfahren


Endrohrmessung wird 2018 wiedereingeführt

Der Bundesrat hat zugestimmt, dass die obligatorische Endrohrmessung an allen Kraftfahrzeugen (Otto, Diesel) wiedereingeführt wird. Mehr zu diesem Thema erfahren