Material zum Herunterladen

Drei Zertifikate für Seat von der Gütegemeinschaft Service

Drei Zertifikate hat die Seat Deutschland GmbH von der Gütegemeinschaft Service erhalten. Foto: ProMotor

Bonn. Drei Zertifikate hat die Seat Deutschland GmbH von der Gütegemeinschaft Service erhalten.

Alle drei Funktionen - Serviceberatung, Serviceassistenz sowie Teile- und Zubehörverkäufer/in - fußen auf einer gemeinsamen Basisausbildung mit anschließender Spezialisierung.

Bereits seit mehreren Jahren hat Seat umfassend in die Qualifizierung des Serviceassistenzpersonals investiert. Erstmal wurde jetzt die Serviceassistenz-Ausbildung zertifiziert.

In ihrem Bericht hoben die Fachleute der Gütegemeinschaft die hohe Praxisorientierung, die Liebe zur Technik und die modular gestaltete Ausbildung bei Seat mit einer funktionsübergreifenden Basisausbildung hervor. Damit werde durch die Trainingsverantwortlichen der Grundstein für hohe Qualität und Karriereperspektiven im After Sales gelegt.

Zum Hintergrund: Im Frühjahr 2016 hatten VDA (Verband der Automobilindustrie), VDIK (Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller) und ZDK die neue Gütegemeinschaft Service gegründet. Für die drei Berufsbilder Serviceberatung, Teile- und Zubehörverkauf und Serviceassistenz wurden einheitliche Standards definiert. Einen Schwerpunkt der Ausbildung nimmt jetzt die Entwicklung von Soft Skills ein.  

Letzte Änderung: 12.06.2018Webcode: 0120170