Autovertriebstage 2020

[17.02.2020] Bei den Autovertriebstagen in Würzburg ist dieses Jahr auch ZDK-Vize Thomas Peckruhn mit einem Vortrag vertreten: Sein Thema: "Kann das Agenturgeschäft das Geschäftsmodell der Zukunft im Pkw-Vertrieb sein?"

Verbände und Hersteller sehen das klassische Geschäftsmodell des Automobilhandels zunehmend kritisch. Die Hersteller würden die Vergütung am liebsten komplett „flexibilisieren“. 

Aber sowohl beim Konzept einer größtenteils aktivitätenbasierten Vergütung als auch beim so genannten Agenturgeschäft gibt es erhebliche Zweifel, ob sie den Händlern ein auskömmliches Geschäft bieten können. Deshalb befürworten Händlervertreter – allen voran der ZDK – eine größere, verlässlich planbare Festmarge.

Weitere Referenten sind die Chefs von Porsche Deutschland (Alexander Pollich) und Kia Deutschland (Steffen Cost) sowie Prof. Dr. Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung auf der Bühne. Zur Website der Autovertriebstage geht es hier.

Letzte Änderung: 17.02.2020Webcode: 0128151