Bayerische Löwen für ZDK-Vorstände

Verleihung des Bayerischen Löwen: Ralph M. Meunzel, Axel Berger, Dirk Weddigen von Knapp, Klaus Dieter Breitschwert, Jürgen Karpinski und Peter Reisacher (v.l.) Foto: ProMotor

[11.01.2019] Top-Auszeichnungen für ZDK-Präsident Jürgen Karpinski und ZDK-Vorstand Dirk Weddigen von Knapp: Sie erhielten den Bayerischen Löwen für außerordentliches Engagement im Kfz-Gewerbe im Jahr 2018.

Die Auszeichnungen galten dem erfolgreichen Engagement des ZDK für die Diesel-Hardwarenachrüstung sowie des VW/Audi-Partnerverbandes für das Aushandeln zukunftsorientierter Händlerverträge.

Weitere Löwen erhielten Peter Reisacher als Präsident des BMW-Händlerverbands für seine engagierte Verhandlungsführung gegenüber dem Hersteller sowie Axel Berger, Aufsichtsrat der Car Garantie, für langjähriges Engagement in der Branche.

Verliehen wurden die Auszeichnungen von Autohaus-Chefredakteur Ralph M. Meunzel und Klaus Dieter Breitschwert, Ehrenpräsident des Bayerischen Kfz-Gewerbes, beim Neujahrsempfang anlässlich des 70. Geburtstags von Autohaus-Herausgeber Prof. Hannes Brachat am 10. Januar in München.

Letzte Änderung: 11.01.2019Webcode: 0122970