Dr. Carsten Linnemann, stellv. Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung mit Jürgen Karpinski und Wilhelm Hülsdonk. Foto: ProMotor.
ZDK-Präsident Jürgen Karpinski mit Ralph Brinkhaus MdB, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion. Foto: ProMotor.
Jürgen Karpinski und Friedrich Merz, Vizepräsident des Wirtschaftsrates. Foto: ProMotor.
Wilhelm Hülsdonk und die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: ProMotor.

ZDK beim Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand

[26.06.2019] In der letzten Sitzungswoche des Bundestages vor der Sommerpause fand das traditionelle Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand statt.

Der Parlamentskreis Mittelstand ist das wirtschaftliche Zentrum der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Unter den rund 2 000 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien waren auch zahlreiche ZDK-Vertreter im Kronprinzenpalais in Berlin dabei.

Die CDU/CSU-Abgeordneten baten den ZDK auf der Veranstaltung um eine Rückmeldung auf das aktuelle Papier "Mobilität der Zukunft" und auf eine Position zu regenerativen Kraftstoffen. ZDK-Präsident Karpinski und der Leiter des Hauptstadtbüros Dr. Konrad äußerten sich positiv zu beiden Positionspapieren.

Die Entwürfe für die Papiere waren in Zusammenarbeit mit den Verbänden entstanden. Darin spricht sich die Unionsfraktion sehr deutlich für eine Technologieoffenheit bei alternativen Antrieben und den Infrastrukturausbau für alternative Kraftstoffe aus.

Darüber hinaus soll es eine zeitliche Begrenzung bei der Förderung von Elektromobilität geben. Zukünftig sollen auch alternative Kraftstoffe bei den EU-Flottengrenzwerten angerechnet werden. 

Letzte Änderung: 26.06.2019Webcode: 0125123