Fabrikatshandel fordert freie Fahrt für Euro 6-Diesel

Für Fahrzeuge mit Euro 6-Dieselmotoren muss es auch in Zukunft überall freie Fahrt geben. Gleiches habe für ältere Diesel zu gelten, deren Stickoxidausstoß im Wege der Nachrüstung auf Euro 6-Niveau gebracht werden könne.  … lesen

Kfz-Gewerbe spendet für Kinderhospize

Kinderhospize in Deutschland können sich über eine großherzige Spende des … lesen

Weitere Artikel für die Presse

Licht-Test: Auto geht nach Niedersachsen

Der „Licht-Test 2017“ bescherte Ulla Geils eine vorweihnachtliche … lesen

Kfz-Gewerbe begrüßt verlängerte Umweltprämien

Grundsätzlich positiv sieht der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) die Ankündigung der Automobilhersteller BMW, Daimler und Volkswagen, die Gewährung von Umweltprämien als Kundenanreize für die Verschrottung älterer … lesen

Kfz-Gewerbe erwartet verhaltenen Start ins neue Jahr

Die Erwartungen der Autohäuser und Werkstätten für den Start ins neue Jahr sind so niedrig wie seit zwei Jahren nicht mehr. lesen

Diesel-Fakten für Meinungsbildner

In der politisch aufgeladenen Diesel-Debatte helfen nur Fakten.  … lesen

ZDK in Diesel-Expertengruppe aktiv

Lösungen bezüglich der Nachrüstung und Flottenerneuerung zu finden ist Aufgabe der Expertengruppe I im Nationalen Forum Diesel. lesen

Weitere Artikel vom Verband

Die aktuelle Dieseldiskussion

In der Broschüre "Die aktuelle Dieseldiskussion" hat der ZDK wichtige Grundlagen zusammengetragen und ein Positionspapier zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Dieselmotors formuliert.  … lesen

Kontaktdaten

Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.
Franz-Lohe-Str. 21
53129 Bonn

Tel.: (0228) 91 27 - 0
Fax: (0228) 91 27 - 150

Hauptstadtbüro Berlin:
Mohrenstraße 21
10117 Berlin

Tel.: (030) 251 03 87
Fax: (030) 251 2717

Die Verbandsstruktur

Der ZDK in Bonn und Berlin vertritt die berufsständischen Interessen von 37 740 Kfz-Meisterbetrieben. Sie sind in 236 Innungen und 14 Landesverbänden sowie 36 Fabrikatsverbänden organisiert. lesen

Leitfaden: Was ändert sich ab Mai 2018 im Datenschutz?

Ab 25. Mai 2018 gilt ein neues Datenschutzrecht. Neben der EU-Datenschutz-Grundverordnung für alle europäischen Mitgliedstaaten kommt zeitgleich ist ein neues Bundesdatenschutzgesetz. Ein Leitfaden erläutert Details.  … lesen

AU-Messgeräte (Software-Version 5.01)

Die obligatorische Endrohrmessung wird ab 1. Januar 2018 wieder vorgeschrieben. Anerkannte AU-Werkstätten dürfen eine AU an allen Kraftfahrzeugen nur noch mit der Software-Version 5.01 durchführen.  … lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

Endrohrmessung wird 2018 wiedereingeführt

Der Bundesrat hat zugestimmt, dass die obligatorische Endrohrmessung an allen Kraftfahrzeugen (Otto, Diesel) wiedereingeführt wird. lesen

Steuerung eines Autohauses anhand von Kennzahlen

Zur Steuerung eines Autohauses oder Kfz-Betriebs sollten immer auch Kennzahlen herangezogen werden. Mittels Kennzahlen können Vergleiche aufgestellt werden. lesen

Produkt der Woche

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit finden Sie Präsente für die Kleinen zu Sonderpreisen. Zum Kfz-Meister-Shop.

Schiedsstelle in der Nähe

Schiedsstellen helfen bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbraucher und Kfz-Meisterbetrieb - kostenlos, unbürokratisch, schnell. Zur Website.